Arbeitsgebiete

Erdbau, Geotechnik und Verkehrswegebau
Deponiebau und Abdichtung von Deponien und Altlasten
Altlastensanierung und Bodenschutz
Flächenrecycling, Flächenerschließung und
Flächenentwässerung

Hafenbau und Hochwasserschutz
Bewirtschaftung von Grund- und Stauwasser
Bodentechnologie und Bodenbewertung
Entsorgungs- und Bodenmanagement

Rekultivierung
Materialprüfung, Feld- und Laborversuche an Böden
und mineralischen Baustoffen
Bodenkundliche und hydrologische
Spezialuntersuchungen
Management von Geodaten
Mediation in Wirtschaft, Bauen und Umwelt




 

Tätigkeitsschwerpunkte

Beratung / Gutachten
Recherche / Erkundung / Kartierung /
Luftbildauswertung
Anwendung von hydrologischen Simulationsmodellen
Realisierungs- und Sanierungskonzepte
Planung, Ausschreibung und Vergabe
Bauüberwachung
Bodenuntersuchung, Fremd- und Eigenüberwachung
mineralischer Baustoffe
Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination
(Baustellenverordnung)
Koordination von Arbeiten in kontaminierten
Bereichen (BGR 128)
Projektsteuerung, Moderation, Mediation
Nachsorgekonzepte, Überwachung und Monitoring
Forschungs- und Messkonzepte
Qualitätsmanagement und Dokumentation

zoom



Kooperation


Bei komplexen Projektanforderungen und auf Wunsch des Auftraggebers arbeiten wir mit Partnerbüros zusammen:
Tragwerksplanung
Mikrobiologische und chemische Analytik und
Prozessanalyse
Landschafts- und Grünplanung
Verfahrenstechnik


Lehre und Forschung, Aus- und

Weiterbildung, Arbeitskreise


Herr Dr. Melchior ist als Privatdozent an der Universität Hamburg tätig und führt dort Lehrveranstaltungen (1 SWS) zu den Themen "Bodentechnologische und -hydrologische Aspekte der Altlastensanierung" sowie "Bodenmechanische, bodenphysikalische und hydrologische Messmethoden" durch.
Wir erstellen Forschungskonzepte und sind aktuell an laufenden Forschungsvorhaben beteiligt.
Wir bieten Studenten Gelegenheit für studienbegleitende Praktika, setzen diese jedoch nicht als Ersatz für unser qualifiziertes Personal in Projekten ein.
Wir pflegen den Kontakt zu Hochschulen, beteiligen uns intensiv an der Fachdiskussion und nutzen Tagungen und Seminare sowie interne Veranstaltungen zur Weiterbildung.
Wir sind als Sachverständige in Ausschüssen und Arbeitsgruppen von wissenschaftlich-technischen Gesellschaften und Verbänden tätig, um Praxiserfahrungen in technische Regelwerke einzubringen und um auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu sein:

Arbeitskreis 6.1 "Geotechnik der Deponiebauwerke" der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik (DGGT)
Ausschuss "Nachsorge von gesicherten und sanierten
Altlasten" des Ingenieurtechnischen Verbandes
Altlasten (ITVA)
Arbeitsgruppe "Eluat und Sickerwasser" der DWA
(vormals: ATV-DVWK)
Arbeitskreis 4.7 "Ingenieurgeologische und
hydrogeologische Bewertungsgrundlagen für Altlasten,
altlastverdächtige Flächen und Altdeponien" der
Deutschen Gesellschaft für Geotechnik (DGGT)
LAGA-Ad-hoc AG Deponietechnik







Mitgliedschaften in Kammern, Verbänden

und wissenschaftlichen Vereinigungen

Hamburgische Ingenieurkammer-Bau
Verband der Beratenden Ingenieure (VBI)
Deutscher Verband der Projektsteuerer (DVP)
Deutsche Gesellschaft für Geotechnik (DGGT)
Bund der Ingenieure für Wasserwirtschaft,
Abfallwirtschaft und Kulturbau (BWK)
Ingenieurtechnischer Verband Altlasten (ITVA)
Deutsche Bodenkundliche Gesellschaft (DBG)
Bundesverband Boden (BVB)
Internationale Bodenkundliche Gesellschaft (ISSS)
Fachgemeinschaft Hydrologische Wissenschaften (ATV-DVWK)
Deutsche Geologische Gesellschaft - Fachsektion
Hydrogeologie (DGG-FH)
Hafenbautechnische Gesellschaft (HTG)